Vogelpflegestation St. Gallen

Seit bestehen der Voliere werden verletzte Wildvögel gepflegt. Dies wird seit 2002 auch in den Statuten festgehalten. Zurzeit sind dies jährlich über 400 Tiere, Tendenz zunehmend. Davon können über 70% wieder gesund in Freiheit entlassen werden. Die Pflege von verletzten Wildvögeln, die Tierrettungen und die Aufzucht von Jungvögeln verlangen von uns einen grossen personellen, aber auch finanziellen Aufwand.
Durchschnittliche Jahreskosten
Medikamente, Behandlung, OperationenCHF 2'700.-
AutofahrkostenCHF 8'200.-
UnterhaltskostenCHF 23'900.-
FuttermittelCHF 8'500.-
NotfalltelefonCHF 1'600.-
TotalCHF 44'900.-
Dazu kommen noch über 1200 ehrenamtlich geleistete Arbeitsstunden.